Beiträge zum Thema

Ein Traum

In einem anderen Beitrag befassten wir uns mit der Schlaf- und Traumforschung. Eine daraus resultierende Schlüsselerkenntnis zeigt, dass der Mensch in einer bestimmten Schlafphase, dem sogenannten REM-Schlaf, vorwiegend eine »Tagesresteverarbeitung« erfährt. Offenbar befasst sich der Mensch in dieser Zeit mit Ausschnitten aus dem Tagesgeschehen. Und dies kann in bestimmten Lebensabschnitten einem ständigen Auf und Ab gleichkommen.

Ein Traum

Das Gewissen

Die Erziehung der eigenen Kinder ist für die Eltern eine anspruchsvolle und herausfordernde Tätigkeit. Gilt es doch jeden Tag aufs Neue, Konflikte und Probleme zu meistern. Kleinkinder sehen in den Eltern Vorbild und Spielgefährten zugleich und orientieren sich nach den moralischen Überzeugungen, die ihnen vermittelt werden. 

Das Gewissen

Entwicklungs­psychologie

Wie Menschen ihr eigenes Älterwerden erleben und meistern, ist sehr individuell. Woran liegt es, dass die einen ihr Alter als schwere Belastung empfinden und die anderen diese Phase des Lebens trotz Beschwernissen positiv sehen und ganz bewusst als eine Aufgabe betrachten?

Entwicklungs­psychologie

Tier­psychologie

Tiere sind für uns Menschen eine grosse Bereicherung im Leben. In einem anderen Artikel wurde aufgezeigt, wie viel wir vom Zusammensein mit Heimtieren gewinnen können, welch wohltuende, gesundheitsfördernde Wirkung von einem Hund, einer Katze oder einem anderen geliebten Tier ausgeht. 

Tier­psychologie

Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom ADS

Kennen Sie Kinder, die sich leicht ablenken lassen, mit Impulsivität und Ungeduld reagieren, unorganisiert und chaotisch wirken und dauernd in Aktion sind? Oder solche, die meist zerstreut und vergesslich sind, nicht zuhören können, vor sich hinträumen und mit ihren Arbeiten nie fertig werden? Die einen sind hyperaktive Zappelphilippe, die anderen die Träumer – beides Kinder mit ADS, einem Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom. Wie gut die Betroffenen damit zurechtkommen, hängt zum einen von ihrer Persönlichkeitsstruktur ab und zum andern vom Komplexitätsgrad der mit ADS einhergehenden Störungen und ob ihnen rechtzeitig und effektiv geholfen werden kann.

Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom ADS
Image